Bei Abzessen lassen sich verschiedene Globuli einsetzen, je nach dem um welche Art von Abzess es sich handelt.

 

 

Meine Stupsi hatte einen Kirsch-Frucht großen Abszess in der Bauchdecke. Der Tierarzt vermutete, dass sie sich einen Fremdkörper, wahrscheinlich einen Heuhalm, eingezogen hatte.

 

 

Behandlung:

 

Vorweg...

 

...ich nehme jeweils fünf Globuli auf ein Glas Wasser, warte bis sich diese aufgelöst haben, ziehe dann ca. 1 ml auf eine kleine Plastikspritze ohne Nadel auf und gebe diese Lösung dann ins Mäulchen.

 

Wenn ich mehrmals am Tag von diesem Globuli-Wasser gebe, rühre ich vor jeder Anwendung einmal kurz mit der Plastikspritze um, damit sich die Potenzen der Globuli verändern und die Wirkung so optimiert wird. (Niemals mit einem Metall-Löffel in das Globuli-Wasser gehen, immer nur Plastik- oder Holzlöffel verwenden!)

 

Zur Eröffnung des Abzesses gab ich Stupsi drei Tage lang 3 x täglich Myristica Sebifera C30, auch homöopathisches Messer genannt. Am dritten Tag öffnete sich der Abzess an zwei Stellen und blutig-gelber, stark riechender Eiter kam heraus.

 

Anschließend gab ich ihr ca. 4 Wochen lang in verschieden Abständen (je nach Einschätzung) Silicea Globuli C30 und spülte jeden zweiten bis dritten Tag den Abzess mit in abgekochtem Wasser aufgelöster Calendula-Urtinktur. Dazu nahm ich eine keimfreie Spritze mit desinfizierter Nadel.

 

Achtung, hier ist äußerste Vorsicht geboten und sehr viel Erfahrung erforderlich!!! Lassen Sie sich lieber von einem Tierarzt helfen...

 

Um schließlich und letztendlich die Kapsel des Abzesses aufzulösen und so einem sich immer wieder neu mit Eiter füllen vorzubeugen, gab ich zweimal Mercurius Solubolis C30 im Abstand von zwei Tagen.

 

Daraufhin ist der Abzess komplett ausgeheilt, die Kapsel nicht mehr fühlbar!

 

Bitte behandeln Sie nicht auf eigene Faust sondern wenden Sie sich an einen erfahrenen Homöopathen oder Heilpraktiker!

 

Zur Behandlung mit Globuli gehört sehr viel Erfahrung um das passende Mittel zu finden. Wählt man das falsche Mittel, kann man mehr zerstören als heilen!

 

 

 

 

Zur Abgabe:

Peruaner-Kastraten:

"Umayi", ausgezogen
"Umayi", ausgezogen

1 Alpaka Kastrat und 4 potente Peruaner Buben suchen ein Zuhause!

 

Weitere Bilder folgen! ; )

 

Peruaner-Mädels:

 

2 bildschöne Peruaner-Mädchen

suchen ein Zuhause!

 

Bilder folgen! ; )

 


HP-Statistik November 2014:

 

438 Besucher

 

Angeklickte Seiten:

 

2.689

 

Seit Mai 2010:

 

31.885 Besucher

 

Angeklickte Seiten:

 

177.313